VERANSTALTUNGEN

   

Aktivitäten

Schweizerischer Fuchsienverein
22. April 2017: GV im Restaurant Bahnhof in Huttwil
26. bis 30. Juli 2017: Reise nach Berlin (s. Postillion 1/2017)

Regionalgruppe Mittelland
10. Mai 2017: Bräteln bei Bieris (s. Einladung im Postillion 2/2017)
18. November 2017: Jahresausklang in Rohrbach

Regionalgruppe Ostschweiz
im Sommer: Höck. Wer ist bereit den Garten zu öffnen? Bitte beim Vorstand melden.
25. Oktober 2017: Ausflug an die Chrysanthemenschau in Lahr (DE)
09. November 2017: Jahresausklang in Bussnang

Weitere Aktivitäten
01.-29. April 2017: Frühabholer-Rabatt von 10% in der Gärtnerei Bieri auf dem gesamten Fuchsiensortiment
05.-07. Mai 2017: Lindauer Gartentage
06.-20. Mai 2017: Fuchsienausstellung in der Gärtnerei Bieri, auch geöffnet am Sonntag 7. Mai und am Muttertag 14. Mai.
11. Juni 2017: Pflanzenmarkt in St. Urban. Im Garten des ehemaligen Klosters St. Urban verkauften Gärtnereibetriebe aus der ganzen Schweiz an diesem Sonntag ihre Schätze.


Berichte zu vergangenen Aktivitäten

Regionalgruppe Mittelland
08. Februar 2017: Mittagessen und Lotto in Roggwil
(noch kein Bericht eingegangen)

 

Regionalgruppe Ostschweiz
14. Januar 2017: Jahresversammlung in Sulgen

Trotz "Schneesturm" traf sich eine gut gelaunte Gruppe im Löwen in Sulgen zur Jahresversammlung der Regionalgruppe Ost. Die Berichte zum Vereinsjahr 2016 wurden genehmigt und verdankt. Für das Jahr 2017 wurden folgende Aktivitäten beschlossen: Im Herbst ist eine Reise nach Deutschland zu einer Chrysanthemenschau geplant. Auch der bewährte Jahresausklang in Bussnang wird wieder durchgeführt. Für den Fuchsienhöck wird noch nach einem "offenen Garten" gesucht. Interessenten melden sich bitte beim Vorstand. (he)



 

Regionalgruppe Mittelland
13. November 2016: Jahresausklang in Rohrbach
(noch kein Bericht eingegangen)

 

Regionalgruppe Ostschweiz
10. November 2016: Jahresausklang in Bussnang
(noch kein Bericht eingegangen)

 

Regionalgruppe Mittelland
11. September 2016: Offener Garten bei Hans und Vreni Flückiger in Lotzwil.

Viele Fuchsieninteressierte fanden den Weg in Flückigers Garten. Wie immer hat sich der Weg dorthin gelohnt. Vielen Dank an Vreni und Hans mit Familie für die kurzfristige Organisation dieses Höcks.


Fotos Beatrice Schnider

 

Regionalgruppe Ostschweiz
31. Juli 2016: Höck bei Elsi Wellauer in Holzhäusern

Bei Elsi Wellauer traf sich am Nachmittag des 31. Juli eine grosse Schar von Fuchsieninteressierten. Wir wurden belohnt durch eine reiche Blütenpracht hinter denen ca. 300 Fuchsiensorten stecken.


Bei Elsi haben wir eine Blütenpracht rund ums Haus angetroffen.


Die Gastgeberin Elsi.

 


'Naaldwijk 800'


Unsere treuen "Internationalen".

 


'Careless Whisper', Fotos he

 

Schweizerischer Fuchsienverein
20.-23. Juni 2016: Reise "Burgen, Schlösser und Blütenpracht in Bayern"

18 gut gelaunte Fuchsieninteressierte machten sich unter der Reiseleitung von Alie  und Chauffeur Max auf nach Bayern.
Diesen beiden und auch dem Reisebüro Sägesser gilt ein grosser Dank für gute Organisation und die reibungslose Durchführung. Es war eine rundum gelungene Reise.


Es begann mit einem spontanen Halt in einem Biergarten in München.


Unser Standort für die nächsten Tage war das Städtchen Wasserburg am Inn


Unser Hotel für 3 Nächte.


Wasserburg zeigte sich als gut erhaltenes altes Städtchen mit Charme. Geschmückt mit vielen Geschichten erklärte uns eine kompetente Stadtführerin am Nachmittag des zweiten Tages einen Teil der reichen Geschichte dieser überschaubaren Stadt.

  

 


Am Vormittag des zweiten Tages besuchten wir das Kloster Gars.


Ein Gärtner aus der Klostergärtnerei führte uns durch die Gärten und erklärte uns das Innere der Kirche.

 


Eine Einkaufstour durch die Klostergärtnerei durfte nicht fehlen.


Am dritten Tag besuchten wir die Insel Herrenchiemsee.


Das Königsschloss von Ludwig II. soll an Versailles erinnern.

 
Rosengarten im Augustiner-Chorherrenstift.


Im Kontrast zum Luxusschloss von Ludwig II. besuchten wir anschliessend die Höhlenburg des Raubritters Heinz vom Stein.

 


Ausgerüstet für den Einstieg. (Foto aufgenommen durch Chauffeur Max mit iPad von Heinz)


Anschliessend besichtigten wir die Schlossbrauerei Stein ...


... wo wir uns im degustieren der verschiedenen Biere und Limos üben durften.


Am vierten Tag ging es zur Fuchsiengärtnerei Rosi Friedel, wo wir herzlich empfangen und bewirtet wurden. Die Gewächshäuser luden ein zum stöbern und mit gefüllten Taschen ging es zurück in den Bus.

 

 
'WALZ Luit'                                                                   'Schloss Werdenberg'

 


Im nahe liegenden Golfplatz assen wir zu Mittag, bevor es zurück in die Schweiz ging.

(Fotos he, ausser Gruppenbild mit Helm)

 

 

 

Regionalgruppe Ostschweiz
25. Mai 2016: Tagesausflug zum Wyss-Schaugarten in Zuchwil und zu einem Stadtbummel durch Solothurn

Eine gut gelaunte Schar von 26 FuchsienfreundInnen aus der Ostschweiz machte sich auf zum Besuch des Gartencenters Wyss mit Schaugarten. Verstärkt wurde unsere Gruppe dort noch durch Christel und Walter Lanz.


Hier war das Thema: "Welche Sorte könnte diese oder jene wohl sein?"


Wie es sich für ein Gartencenter gehört, haben die Fuchsien keine Namen!

Nach dem Mittagessen konnten wir die schöne Stadt Solothurn besichtigen.

  

 
(Fotos he)

 

 

Regionalgruppe Mittelland
04. Mai 2016: Bräteln bei Bieris

Ein paar Impressionen aus Rosshäusern.


(Fotos Vreny Schleeweiss)

 

 

Schweizerischer Fuchsienverein
23. April 2016: GV in Sulgen


Nach dem formellen Teil der GV können sich die Mitglieder entspannt bei einem Apéro unterhalten.


Annette Humbel Gmünder verkauft nach der GV winterharte Fuchsien. (Fotos he)


Regionalgruppe Mittelland
10. Februar 2016: Jahresversammlung


Foto Brigitte Hug 

 

Regionalgruppe Ostschweiz
09. Januar 2016: Jahresversammlung in Sulgen


43 Mitglieder trafen sich im Landgasthof Löwen in Sulgen zur Jahresversammlung 2016.

 


Nachdem wieder eine Wahlperiode abgelaufen war und sich die meisten Mitglieder nach langjährigem Einsatz nicht mehr für eine Wiederwahl zur Verfügung stellten, galt es den Vorstand neu zu besetzen. Glücklicherweise fanden sich für die Mitarbeit im Vorstand neue Gesichter: v.l.n.r. Elsbeth Bügler, Kassierin, Lydia Gremlich, Revisorin, Bethli Soller, Aktuarin, Adrian Dannegger, Beisitzer und Beatrice Schnider, Präsidentin (bisher). (Fotos he)

 

 

Regionalgruppe Mittelland
15. November 2015: Jahresendhöck in Rohrbach

Eine gut gelaunte Schar von Mittelländer-FuchsienfreundInnen schloss in Rohrbach das Fuchsienjahr 2015 ab.


Fotos Beatrice Schnider

 

Regionalgruppe Ostschweiz
12. November 2015: Jahresausklang in Bussnang

Über 30 Fuchsienfreundinnen und Fuchsienfreunde trafen sich im Alterszentrum Bussnang zum Abschluss des Ostschweizer-Fuchsienjahres. Nach dem Mittagessen sorgte Beatrice Schnider mit einem Schoggi-Rätselspiel für süsse Freuden. Nach angeregten Unterhaltungen über Fuchsien und Anderem endete der Anlass um ca. 16 Uhr.


Fotos Cecile Eggenberger

 

Regionalgruppe Mittelland
30. August 2015: Offener Garten bei Georgette Zurbuchen in Grindelwald

Bei strahlendem Wetter trafen sich ca. 30 Fuchsienfreunde und -Freundinnen bei Georgette.


Fotos Beatrice Schnider

 

Euro-Fuchsia-Meeting in Utrecht, NL
06.-09. August 2015: Der "Nederlandse Kring van Fuchsiavrienden" feierte sein 50Jahr-Jubiläum mit einer grossen Fuchsienschau in Utrecht. Zeitgleich fand das Treffen der Euro-Fuchsia-Vereinigungen statt. Vreny Schleeweiss hat von dort eindrückliche Bilder mitgebracht (s. auch ihr Bericht in Postillion 1/2016)


Ampie's Berg




'Pangea'














Fotos: Vreny Schleeweiss

 

Regionalgruppe Ostschweiz
05. Juli 2015: Höck bei Ernst Kessler in Weingarten und Besuch des Fuchsiengartens von Klaus Roth in Lindau, Deutschland

An diesem heissen Sonntag startete in Weinfelden eine grosse Schar Fuchsienfreunde (35), um zwei Fuchsiengärten im benachbarten Deutschland zu besuchen. Im klimatisierten Bus war die Hitze (noch) kein Thema.

Garten Klaus Roth, Lindauer Fuchsiengarten

Den ersten Halt machten wir in der Nähe des "Lindauer Fuchsiengartens" von Klaus Roth. Auf dem kurzen Spaziergang zum Garten spürten wir dann die Hitze bereits deutlich. Im Laufe des Tages bahnte sich dann auch bei dem einen und anderen Fuchsienfreund ein Schweissbächlein durch die Kleidung.


Klaus Roth pflegt ...

... in seinem Fuchsiengarten eine grosse Zahl winterharte Fuchsien. Danke Klaus für den Einblick in Dein Hobby.

Klaus führte stolz und kompetent durch sein Reich.

  

Unsere Mitglieder fanden auch die eine und andere Sorte, die man im eigenen Garten doch auch einmal auspflanzen könnte. Fleissig wurden entsprechende Notizen gemacht. Der Sorte 'Ernst Naschke' scheint der pralle Sonnenschein nichts auszumachen.

'Ernst Naschke'

Im Schatten, gut versorgt mit Getränken, lässt es sich aushalten.

Der Nachschub steht bereit.

Im benachbarten Garten fanden wir auch noch eine Schweizerin, die 'Stadt Bern' leuchtete uns entgegen.

 

Nach einem ausgezeichneten Mittagessen ging es dann weiter zu Ernst Kessler.

Garten Ernst Kessler

Der Garten von Ernst war, wie nicht anders zu erwarten, voll mit akkurat aufgereihten "Bäumle". Die Fuchsien waren bereits voller Blüten und hätten ein wunderbares Bild abgegeben, wenn nur die Hitze nicht gewesen wäre. Die armen Fuchsien mussten leiden und zeigten dies auch.

 

'Mathilde Leys' und 'Waldis Spezi'

Dieser prächtigen Iochroma schien die Sonne nichts anhaben zu können.

Und auch dieses Prachtexemplar von 'Buddhas Hand', einer speziellen Zitrussorte, schien die Wärme zu gefallen.

Gut beschirmt genoss die Gesellschaft Kaffee und Kuchen.

Die Hauptrolle spielte einmal mehr Ernsts Biskuitroulade. Danke Ernst, dass wir bei Dir sein durften.

 

Mit einer frischen Brise gings auf der Fähre von Meersburg aus in Richtung Heimat.

Text und Fotos (he)

 

 

 

Regionalgruppe Ostschweiz
19. Mai 2015: Tagesausflug nach Filisur in die Gärtnerei Schutz

Eine gut gelaunte Schar Fuchsienleute (24) fuhr mit einem Marti-Bus Richtung Bündnerland. Entgegen den schlechten Prognosen zeigte sich das Wetter von bester Seite. Erstes Ziel war das Alpin Gartencenter Schutz in Filisur.


Mit Herrn Christian Schutz hatten wir einen kompetenten und geduldigen Führer durch den grossen Betrieb. Anschliessend wurden wir mit einem reichhaltigen Buffet verwöhnt und zum Abschied bekamen alle noch eine Geschenk-Tasche mit Engadiner-Hängenelken und Informationsmaterial.


Wir staunten über die grosse Vielfalt an Pflanzen und bewunderten vor allen die kräftigen Farben.

   


Enziane sind eine der Spezialitäten des Hauses.

  
Es gibt sie noch, die Blumenwiesen.

  
Nach dem Mittagessen besuchten wir noch das Albula-Bahnmuseum in Bergün.

Ein rundum gelungener Anlass, ein Danke geht an Beatrice fürs Organisieren.
(Fotos he)

 

 

Regionalgruppe Mittelland
06. Mai 2015: Grillplausch bei Bieri's in Rosshäusern



Eine kleine, aber interessierte Schar von Fuchsien-Freundinnen und -Freunden traf sich bei Bieris, um sich mit neuen Fuchsien einzudecken. Anschliessend durften sie in geselliger Runde Salate und Grillwürste geniessen. (Fotos Vreny Schleeweiss)

 

 

Schweizerischer Fuchsienverein
25. April 2015: GV in Wettingen



36 Mitglieder trafen sich zur GV in Wettingen. Beatrice Schnider erklärte sich bereit, das verwaiste Präsidentinnenamt zu übernehmen. Bis auf weiteres übt sie weiterhin das Amt als Kassierin aus. Eine Nachfolge für das Kassenamt wird gesucht.
Die geplante Reise ins Bayrische musste leider wegen mangelnder Beteiligung abgesagt werden.

 

 

Heinz verkaufte selbst gezogene Fuchsien und ein vom Verein gespendeter Apéro bot Gelegenheit sich im Gespräch auszutauschen.
(Fotos he)

 

Regionalgruppe Mittelland
07. Februar 2015: Jahresversammlung

Terminangaben zu den beschlossenen Veranstaltungen im 2015 finden sich unter Aktivitäten.

 

Regionalgruppe Ostschweiz
10. Januar 2015: Jahresversammlung in Sulgen

Für die Ostschweizer Fuchsienleute startete das neue Fuchsienjahr wie gewohnt sehr früh. Sie trafen sich, auch wie gewohnt, im Landgasthof Löwen in Sulgen zu ihrer Jahresversammlung. Das Protokoll der JV 2014, der Jahresbericht der Präsidentin und der Kassabericht wurden genehmigt und verdankt. Der diesjährige Tagesausflug führt für einmal nach Graubünden ins Alpin Garten Center Schutz in Filisur. Zum Höck öffnet Ernst Kessler seinen Garten. Der Jahresabschluss soll wieder wie letztes Jahr im Alterszentrum Bussnag  stattfinden. Genauere Angaben finden Sie im Postillion.


Elsi Wellauer verliest das Protokoll der letzten JV. (Handyfoto he)

 

Regionalgruppe Mittelland
16. November 2014: Jahresausklang

- keine Bilder eingegangen

 

Regionalgruppe Ostschweiz
13. November 2014: Jahresausklang in Bussnang

- keine Bilder eingegangen

 

Regionalgruppe Mittelland
14. September 2014: Offener Garten bei Hanni und Jakob Wälti in Lyss

Bei gutem Wetter durften Hanni und Jakob eine interessierte Schar von Fuchsienfreunden in ihrem Garten zu einer gemütlichen Runde empfangen. (Fotos Gabi Schmuki)


Auf der Suche nach ausserirdischen Fuchsien?


Auch die Freunde der dornigen Pflanzen kommen bei Wältis auf ihre Rechnung.


Ein schönes Sukkulentenbeet begleitet zum Eingang.

 

 

Eurofuchsia-Tagung in Wien
05.-07. September

Vreny Schleeweiss, Cecile und Hans Eggenberger haben an der diesjährigen Eurofuchsia-Tagung in Wien teilgenommen. Wir haben dies verbunden mit ein paar Ferientagen. Hier nun ein paar Fotos mit Eindrücken. Ich freue mich auf den Bericht von Vreny im Postillion. (Fotos he)

 
In Wien kann man sehr viele schöne Jugenststilbauten sehen.


Auf dem Naschmarkt kommen alle Sinne zum Einsatz.

 
Viele Gebäude sind durch Baugerüste zum Teil verdeckt.  In Wien trinkt man nicht einfach Café crème. Zur Auswahl stehen unter anderem: Brauner,  Schwarzer (klein oder gross), Verlängerter, Melange, Kaffee verkehrt, Einspänner, Franziskaner, Kapuziner usw.


Am Freitagmorgen besuchten wir das Palmhaus im Park Schönbrunn.

 
Mich fasziniert vor allem die Bauweise dieser alten Häuser. Blühender Ingwer (Hedychium).


In der Nähe des Palmhauses befindet sich auch eine grössere Fuchsiensammlung. Leider war die nun aber in sehr schlechtem Zustand. Grund: Grosse Sommerhitze, Krankheit des betreuenden Gärtners, zu wenig Personal.


Schloss Schönbrunn


Auf der Ostseite des Schlosses schliesst der Kronprinzengarten an ...


... unmittelbar anschliessend ans Gebäude steht während den Sommermonaten eine sehenswerte Zitrussammlung.


Gleich anschliessend liegt ein Glashauskomplex, der für die Öffentlichkeit nicht offensteht. Hier in dieser "Reservesammlung" wurden früher Pflanzen gehalten, die je nach Bedarf in die Rabatten des Prinzengartens ausgepflanzt wurden. Noch heute wird eine grosse Zahl an Pflanzensammlungen darin gepflegt.


Unter anderem eine wunderschöne Begoniensammlung ...

 
... eine Karnivorensammlung, eine Farnsammlung ...

 
... eine Orchideensammlung und vieles andere mehr.


Am Samstag besuchten wir die"Höhere Bundeslehr-und Versuchsanstalt für Gartenbau Schönbrunn". Hier fand dann auch die Tagung sattt.

 
Dipl. Ing. Andreas Fellner zeigte uns sein Versuchsfeld "Winterharte Fuchsien"


In dieser Forschungsanstalt werden unter anderem auch Pflanzen getestet.

 


'Pink Fantasia'

 
Der Schule stehen modernste Glashäuser zur Verfügung.      Scilla maderensis.


Zu Gast ist hier auch eine riesige Fuchsiensammlung aus dem Nachlass Predl. Die Pflanzen müssten alle noch bestimmt werden (wenn denn jemand mit dem nötigen Wissen Zeit fände).

 
'Delta's Wonder' und 'Caspar Hauser'

 
Am Nachmittag besuchten wird den Botanischen Garten, wo ich das erste Mal einen Gingko mit Früchten sah.


Extra für uns geöffnet wurde auch der Alpengarten Belvedere. Er umfasst ca. 4000 Pflanzenarten (geöffnet von Ende März bis Anfangs August).


Auch ein Besuch in einem Heurigenlokal durfte nicht fehlen.

 

 

Regionalgruppe Ostschweiz
10. August 2014: Höck bei Beatrice und Ruedi Schnider in Heiden

Die Fuchsienwelt von diesseits und jenseits des Bodensees traf sich bei Familie Schnider in Heiden und wurde von dieser aufs Beste verwöhnt. (Fotos Gabi Schmuki)


... und zum Schluss ein Fuchsientortentraum zum Geniessen!

 

Schweizerischer Fuchsienverein
13. Juli 2014: Offener Garten bei Heinz Sommerhalder in Neuenhof

Heinz und seine Familie haben eingeladen in ihren beeindruckenden Garten und Fuchsienfreunde aus nah und fern sind angereist und haben gestaunt. Auch wurden die Besucher in der Festwirtschaft mit einem Kuchenbüffet verwöhnt.

Die Besichtigung der schweizweit einmalige Anlage mit winterharten Fuchsien leitet oft zur Frage "Was diese Fuchsie ist winterhart?". Darauf antwortet Heinz mit "Wir werden es dann nächsten Frühling sehen!"

 

 

Ebenso eindrucksvoll ist die Fuchsiensammlung in Töpfen.

 

 

Eine weitere Leidenschaft von Heinz: Agaven.

 

 

Regionalgruppe Mittelland
02. Juli 2014: Reise ins Emmental

 

Schweizerischer Fuchsienverein
25. Juni - 02. Juli 2014: Reise auf die Kanalinseln Jersey, Guernsey und Sark

Eine kleine Gruppe von 10 FuchsianerInnen machte sich auf zur Erkundung der Kanalinseln. Hier nun eine kleine Bilderfolge, die dokumentieren, was wir so alles entdeckten. (Fotos, soweit nicht anders vermerkt,, Cecile und Hans Eggenberger).

 

Abflug in Zürich mit Blue Islands.

 

Erste Begegnungen mit reichem Blumenschmuck in St. Helier auf Jersey, unserem ersten Aufenthaltsort.


 

 

 

Am Donnerstag, 26. Juni führte uns Judith Quérée durch ihren Privatgarten.

 

 

Am Nachmittag besuchten wir den Lavendelgarten in St. Brelade.

 

 

Am Freitag, 27. Juni, nahmen wir Teil an einer geführten Tour "Gärten und Natur Jersey".

Erst besuchten wir den Privatgarten von "Seafield House".

 

 

 

Der zweite Garten war "Le Clos du Chemin" in St. Peter, wieder ein Privatgarten.

 

 

 

 

Nach dem Mittagessen wanderten wir durch das Naturreservat "Portelet Common".

 

 

 

Zum Abschluss gings in den Privatgarten "Grey Gables" in St. Brelade.

 

 

 

Spaziergang durch St. Helier.

 

 

Samstag, 28. Juni, Ausflug in den Osten der Insel, hier Mont Orgueil Castle.

 

Die Gärten von Samares Manor.

 

 

 

 

Sonntag, 29. Juni, Umzug nach Guernsey (Foto Heinz Sommerhalder)

 

St. Peter Port, unser Aufenthaltsort auf Guernsey.

 

 

 

Montag. 30. Juni, Ausflug auf die Insel Sark.

 

 

Blick über den Gartenzaun.

 

Auf Sark verkehren nur Traktoren, Pferdewagen und Velos, so ist eben auch das Arztfahrzeug ein Traktor.

 

Die Gärten der "Seigneurie" (Herrenhaus).

 

 

Window in the Rock.

 

 

Vor der Abfahrt im Hafen von Sark.

 

Dienstag, 1. Juli, Rundfahrt um die Insel Guernsey mit dem öffentlichen Bus. 

Hier ganz im Norden.

 

Fort Grey im Westen.

 

Beim Warten auf den Bus, Blick in einen Garten.

 

Ganz im Süden bei Jerbourg Point.

 

 

Sausmarez Art Park in St. Martin.

 

 

Victor Hugos Haus und Garten in St. Peter Port.

 

 

Mittwoch, 2. Juli, Abflug in Guernsey nach Jersey.

 

Abflug in Jersey nach Zürich.

 

Überflug von Paris-Orly

Eine interessante Reise kam zu Ende im regnerischen Zürich. Ein herzlicher Dank gilt Vreny Schleeweiss für das Ausarbeiten der Reise und Annette Humbel Gmünder für das "Managen" des Fahrplans auf der Insel.

 

Nicht verschwiegen werden darf, dass wir auf ganz Jersey der Fuchsien-Gallmilbe begegnet sind (ev. auch ein Fall in Guernsey?). Fuchsienstecklinge waren daher für die ganze Reisegruppe tabu. Wir haben auch festgestellt, dass die Gartenbesitzer kaum Kenntnis haben von dieser Plage.

 

 

 

Regionalgruppe Ostschweiz
22. Mai 2014: Reise ins Seleger Moor und Besuch der Gärtnerei Blattgrün

Eine gut gestimmte Schar (25 Frauen und 2 Männer!) durchstreifte bei idealem Wetter den Park 'Seleger Moor' auf verschlungenen Pfaden. Geboten wurde eine farbenprächtige Schau von Blüten. Rhododendren, Azaleen und Päonien spielten die Hauptrolle, aber daneben gab es viele andere Blüten zu bewundern und dann vor allem auch eine Vielfalt an Farnen.


 

Die Gärtnerei Blattgrün (gleich neben dem Park 'Seleger Moor') ist nicht nur eine Spezialitäten-Gärtnerei, sondern auch Park und Naturschutzgebiet. Elisabeth Jacob führte uns kurz in Geschichte von Park und heutiger Gärtnerei ein und dann ging es ans Entdecken. Es gibt viel zu entdecken!


(Fotos he)

 

Regionalgruppe Mittelland
07. Mai 2014: Fuchsienausstellung und Grillplausch bei Bieris


Begrüsst werden die Besucher von der Fuchsienskulptur Fuchsia gigantea (Leihgabe aus dem Boga St. Gallen).


Traumhafte Kulisse.


Die Ausstellung zeigt Fuchsien in bester Qualität, eine Freude für das Auge.


So machen Fuchsien Spass!


'Gay Fandango'


'Alfred de Groot'



Grillmeister Hans und Obergärtner Res sorgen für das leibliche Wohl.


Ein kleine Runde geniesst. (Fotos he)

 

Schweizerischer Fuchsienverein
26. April 2014: Generalversammlung im Restaurant Schützen in Rheinfelden


Vreny Schleeweiss führte zum zwanzigsten und letzten Mal durch die GV des SFV. Eine Nachfolgelösung konnte noch nicht gefunden werden, somit bleibt das PräsidentInnenamt im Moment vakant. Vreny wurde verdienterweise zum Ehrenmitglied ernannt.

 

Regionalgruppe Mittelland
15. Februar 2014: Jahresversammlung


Die Mittelländer sind bereit fürs Mittagessen ...


... auch fürs Auge ist gesorgt ...

 
... wer hat wohl was gewonnen? (Fotos Lenz)

 

Regionalgruppe Ostschweiz
11. Januar 2014: Jahresversammlung in Sulgen


Elsi Wellauer wird für ihre 25-jährige Tätigkeit im Vorstand der Regionalgruppe Ostschweiz geehrt.

 

Regionalgruppe Ostschweiz
11./12. Oktober 2013: Reise nach Ludwigsburg


11. Oktober: Stadtführung ...


... mit Endstation Schlosspark.


Die allzeit muntere Schar auf königlichem Boden.


Kürbisaustellung (von Jucker, Schweiz) mit Kunstfiguren ...


... und Auslagen.


Der Park zeigt neben Kürbissen auch noch einige Rabatten.


Im Laufe des Nachmittags zeigte sich die Sonne.


Barockgarten


Skulptur in der Königsallee


Am 12. Oktober ging es in die Felsengärten in Besigheim (am Neckar)


Für einen Spaziergang durch die Rebberge hatten wir leider keine Zeit.


Die Kellereibesichtigung war hochspannend.


Quizfrage: Wieviele Traubenkerne sind auf diesem Bild?


Wir sind nun alle Weinexperten! (Fotos he)

 

 

Regionalgruppe Mittelland
21. August 2013: Tagesreise zur Insel Mainau

Bei prächtigen Wetter erkundigten 21 "MittelländerInnen" die Blumeninsel Mainau. Während 5.5 Stunden gingen sie auf individuelle Entdeckungsreisen und staunten ob der Vielfalt an Pflanzen.


Dahlien bildeten einen farbenprächtigen Schwerpunkt.


Ein "Himmelbett" für das Mittagsschläfchen? (Fotos Christel Lanz)

 

Eurofuchsia
Treffen vom 01. bis 04. August in Lüneburg.

Cecile und Hans Eggenberger erlebten als Delegierte des SFV spannende Tage in Lüneburg/Hamburg.


Die Tagung fand in der wunderschönen Hansestadt Lüneburg statt.


Wir besuchten den Dahlienzüchter Professor Otto. Er spezialisiert sich auf einfache Dahlien.


Wir durften bei der Eröffnung der Fuchsienhallenschau in der IGS Hamburg dabei sein.


Auf dem Gelände der Internationalen Gartenschau blühte es um die Wette.


Eine Rundfahrt im Hafen von Hamburg eröffnete uns Landratten einen Blick in eine andere Welt.
(Fotos he)

 

Regionalgruppe Ostschweiz
28. Juli 2013: Fuchsienhöck bei Theres Huber


Am wohl heissesten Tag des Jahres lud Theres nach Berg/TG in ihren Garten ein. Während sich die zahlreichen Besucher in den Schatten flüchten konnten, mussten einige der Fuchsien in der Sonne ausharren. Für den Fotografen war es gar nicht so einfach, Blüten zu finden, die nicht welkten. Liebe Theres, vielen Dank für den Einblick in deinen interessanten Fuchsiengarten.


Mich beeindruckte vor allem die grosse Zahl "Winterharter", die rund ums Haus ausgepflanzt sind.


'Achievement'


Neu für mich - eine Fuchsienspirale.


'Chilco' (links), 'Naaldwijk 800' (rechts)


Eine Galerie mit Bäumchen.


Für Kaffee und Kuchen war im Überfluss gesorgt. Ein begehrter Artikel war aber vor allem Wasser!
(Fotos he)

 

 

Regionalgruppe Mittelland
21. Juli 2013: Offener Garten bei Flückigers in Lotzwil

An diesen sonnigen Julitag traf sich die schweizerische Fuchsienszene bei Flückigers Garten. Wir alle wissen, es ist nicht einfach ein Garten, es ist ein Traum für Fuchsienfreunde. Obwohl ich ja ahnen konnte, was uns erwartet, war ich von der angetroffenen Pracht überwältigt. Vreni und Hans, ein herzliches Dankeschön, dass Ihr uns den Garten geöffnet habt. Der Dank gilt auch dem ganzen kulinarischen Verwöhnteam.
























Fotos he

 

Regionalgruppe Ostschweiz
02. Juni 2013: Fuchsientaufe


Aus Anlass des 25-jährigen Bestehens der Regionalgruppe Ostschweiz traf sich eine wohlgelaunte Gruppe von Fuchsien-Interessierten auf dem Spiegelberg bei Armin Rindlisbacher zu einer Fuchsientaufe.  (Foto Gabi Schmuki)


Die Hauptrolle spielte eine sehr schöne Züchtung von Vreni Flückiger.  (Foto Gabi Schmuki)


Sie erhielt den Namen 'Ostschweizer Silberjubiläum'.  (Foto Gabi Schmuki)


Vreni Flückiger verkaufte Jungpflanzen der Gärtnerei Morgenthaler und zwar ausschliesslich Schweizer Sorten. Die Broschüre "Schweizer Fuchsien" dient dabei zum Klären der Fragen "Wie blüht die?". (Foto he)


Das Angebot wurde rege benutzt.  (Foto he)


Es gibt immer gute Gründe noch eine und vielleicht noch eine zu kaufen.  (Foto he)

 

Regionalgruppe Mittelland
08. Mai 2013: Grillplausch bei Bieri's in Rosshäuseren


Fuchsientaufe von 'Jubilée RGM 20', Züchterin Vreni Flückiger

 

 

Schweizerischer Fuchsienverein
30. April - 03. Mai 2013: Reise nach Belgien

30. April: Luxemburg


01. Mai, vormittags: Königliche Gewächshäuser in Laken






















01. Mai, nachmittags: Fuchsiengärtnerei Michiels












02. Mai, vormittags: Brüssel
















02. Mai, nachmittags: Nationaler Botanischer Garten in Meise
















03. Mai: Villeroy & Boch








(Fotos he)

 

Schweizerischer Fuchsienverein
23. März 2013: Generalversammlung in Sulgen

 

Regionalgruppe Mittelland
09. Februar 2013: Jahresversammlung in Roggwil (BE)

 

Regionalgruppe Ostschweiz
12. Januar 2013: Jahresversammlung in Sulgen


"Stabwechsel" an der Jahresversammlung der RGO in Sulgen. "Vizepräsidentin" Elsi Wellauer dankt der abtretenden Präsidentin Annette Humbel Gmünder für die geleistete Arbeit.


Die neu gewählte Präsidentin der Regionalgruppe Beatrice Schnider freut sich auf ihr Amt!

 

Regionalgruppe Ostschweiz
22. November 2012: Chlaushöck in der Sunneschüür


Ca. 30 Mitglieder haben sich zum traditionellen Chlaushöck in der Sunneschüür getroffen. (Cecile Eggenberger)

 

Regionalgruppe Mittelland
18. November 2012: Jahresausklang in Rohrbach


Bei herrlichem Spätherbstwetter versammelten sich 22 Mitglieder der Regionalgruppe Mittelland im Restaurant „alte Post“ im bernischen Rohrbach zu ihrem traditionellen Novemberhöck. (Walter Lanz)

 

Regionalgruppe Mittelland

09. September 2012: Offener Garten bei Brigitte Hug in Aarburg
Noch kein Bericht eingetroffen.

22. August 2012: Tagesausflug nach Frutigen ins Tropenhaus
Noch kein Bericht eingetroffen.

 

 

Regionalgruppe Ostschweiz
05. August 2012: Höck bei Yvonne Helfenberger in St. Josefen


Yvonne lädt ein auf ihren Dach-Garten voll von Blumen und Fabelwesen ...


... und die Besucher kommen in Scharen ...


... nebst Kaffee und Kuchen gibt es auch "Grünes" zu sehen ...


... bei Yvonne sind für einmal nicht die Fuchsien winterhart. (Fotos he)

 

 

Schweizerischer Fuchsienverein
17. - 21. Juni 2012: Reise an die Floriade in Venlo und nach Norddeutschland (Fotos he)

 


Am ersten Tag machen wir einen Mittagshalt in der Nibelungenstadt Worms.

 


Den zweiten Tag verbringen wir auf der Floriade in Venlo.

 


Am dritten Tag erläutert uns Hartwig Schütt in Cuxhaven den aktuellen Stand der Fischereibranche ...


... und anschliessend führt er uns unter einen Fuchsienhimmel bei sich zuhause.

 


Am vierten Tag besuchen wir den "perfekten" Garten bei Walter und Inge Hustedt.


Zum Abschied ein Gruppenbild der Gastgeber (Walter "Lutz" und Inge Hustedt in der Mitte).

 


In der Gärtnerei Breuckmann ...


... bedient der Chef persönlich.


Geduldige Kunden sind im Vorteil.

 


Am fünften Tag gehts wieder nach Hause. Während einem Mittagshalt in Ludwigsburg ...


... reicht es gerade noch knapp einen Blick in den Schlosshof zu werfen.

 

Regionalgruppe Ostschweiz
11. Mai 2012: Reise zur Gärtnerei Morgenthaler in Hasle-Rüegsau und zur Gartenbauschule Oeschberg


In der Gärtnerei lockt ein grosses Angebot!


Eine schöne Pflanze macht glücklich.


Kunst rund um die Schaukäserei.


Im Park der Gartenbauschule Oeschberg.


Im Park der Gartenbauschule Oeschberg.

 

Regionalgruppe Mittelland
09. Mai 2012: Fuchsienausstellung bei Bieri's in Rosshäusern

 

Schweizerischer Fuchsienverein
21. April 2012: Generalversammlung in Gutenburg


Vreny Schleeweiss und der Vorstand führen durch die Jubiläums-GV (30-Jahre SFV)


60 Mitglieder stimmten allen traktandierten Geschäften zu. Beatrice Schnider wurde zur neuen Kassierin gewählt.


Alle schauen interessiert in eine Richtung: Vreny Schleeweiss zeigt Bilder von Reisen der vergangenen Jahre.


Fuchsien auf Foulards ...


Fuchsien am Ohr und auf dem Dessert!

Regionalgruppe Mittelland
11. Februar 2012: Jahresversammlung


Nach den geschäftlichen Teil ...


... versuchten die Teilmehmer ihr Glück im Lotto! (Fotos Jakob Wälti)

 

Regionalgruppe Ostschweiz
14. Januar 2012: Jahresversammlung

Ca. 50 Mitglieder besuchten die Jahresversammlung und bestätigten mit Applaus die Vorstandsmitglieder für eine weitere Amstperiode (die Präsidentin wird nach 1 Jahr zurücktreten).


Annette Humbel, Ueli Lusti und Elsi Wellauer unterhielten die Gesellschaft mit Gedichtvorträgen, Witzen und Musik.


Beatrice Schnider zeigte eine wunderschöne Handarbeit.

 

Regionalgruppe Ostschweiz
24. November 2011: Chlaushöck i der Sunneschür


Beim traditionellen Chlaushöck in der "Sunneschüür"erfreuen Ueli und Elsbeth die Fuchsienleute mit musikalischen Klängen. (Fotos ce)

 

Regionalgruppe Mittelland
20. November 2011: Jahresausklang in Rohrbach


Eine Gruppe von 14 Mitgliedern traf sich zu einem Zvieri und blickte zurück auf das vergangene Fuchsienjahr. (Fotos Alie Schutte)

 

 

Regionalgruppe Mittelland
28. August 2011: Offener Garten bei Hanni Abegglen in Grindelwald


Bei Bilderbuch-Wetter ...


... empfangen Hanni und Peter Abegglen die Fuchsienleute ...


... im Garten ihres Chalets, das traumhaft gelegen ist.


Was soll man mehr bewundern, die Pflanzen oder die Eigernordwand?


Darf man diese Kunstwerke essen? Ja - auch Fuchsien sind essbar.


(Fotos he)

Regionalgruppe Ostschweiz
07. August 2011: Höck bei Elsbeth Eckerle


Elsbeth Eckerle empfängt in ihrem Garten zum Ostschweizer Fuchsienhöck 2011


(Fotos Cecile Eggenberger)

Schweizerischer Fuchsienverein
25. - 29. Juli 2011: Reise in die Niederlande


Ein geplanter Halt in Heidelberg und ein ungeplanter auf der Autobahn!


Jubiläumsschau in Baarlo


Exotisches in der Orchideenhoeve in Luttelgeest


Wasser und Hortensien im Venedig des Nordens (Giethoorn)


Auspflanzung von Winterharten in der Gärtnerei van der Velde - Was fehlt noch?


Bundesgartenschau in Koblenz (Fotos Hans Eggenberger)

Regionalgruppe Mittelland
22. Juni 2011: Besuch der Fuchsienausstellung im Botanischen Garten St. Gallen


Eine interessierte Schar hat sich unter Fuchsia gigantissima eingefunden, allein die Katze hält wohl nicht allzuviel auf Fuchsien. (Foto Rosmarie Singer)

Fuchsienjahr im Botanischen Garten St. Gallen
05. Juni 2011: Gartenfest mit öffentlichen Führungen, Fuchsienmarkt


Die Ausstellung ist den ganzen Tag gut besucht.


Die Besucher zeigen reges Interesse an der künstlerischen Arbeit von Aat van Wijk.


Die Nachfrage nach den Fuchsien ist so gross, dass der Markt am Mittag schon ausverkauft ist. (Fotos he)

Fuchsienjahr im Botanischen Garten St. Gallen
01. Juni 2011: Vernissage zur Eröffnung der Ausstellung "Fuchsien - Tänzerinnen im Pflanzenreich"


Schon am Eingang des Botanischen Gartens macht ein Plakat "gluschtig" auf die Ausstellung.


"Fuchsien - Tänzerinnen im Pflanzenreich" umgesetzt in realen Tanz.


Vreny Schleeweiss bei ihrer Eröffnungsrede. (Fotos Rahel und Sarah Eggenberger)



Regionalgruppe Ostschweiz
04. Mai 2011: Reise ins Tropenhaus Wolhusen

Ein gut gelaunte Schar von 30 Personen machte sich auf zum Besuch des Tropenhauses in Wolhusen. Wir tauchten ein in die Welt der exotischen Nutzpflanzen. Es war faszinierend, die exotischen Früchte einmal am Baum oder der Staude zu sehen anstatt in der Verkaufsauslage.


Kurkuma und Aloe vera


Bananen im Multipack


Bananstaude mit Fruchtansatz und Blüte / Bananenblatt


Papayas / Ananas comosus


Nach einem vorzüglichen Essen unter Bananenstauden gab es zum Dessert noch eine Schifffahrt auf dem Zugersee. (Fotos he)

Schweizerischer Fuchsienverein
09. April 2011: GV in Wettingen

Der Vorstand durfte ca. 40 Mitglieder im Zwyssighof zur GV empfangen. Der geschäftliche Teil war schnell erledigt (das Protokoll finden Sie im nächsten Postillion). Anschliessend zeigte Vreny Schleeweiss tolle Bilder zur Chelsey Flower Show. Nach einem Apéro und einem Mittagessen fand die GV am frühen Nachmittag ein Ende, so dass alle Teilnehmer noch ein paar Sonnenstunden geniessen konnten.

Heinz Sommerhalder verkaufte an der GV wie gewohnt winterharte Fuchsien (Gärtnerei Bieri).

Noch warteten die Fuchsien auf Käufer ....              und ruckzuck waren sie weg! (Fotos he)

Regionalgruppe Mittelland
12. Februar 2011: Jahresversammlung im Restaurant Rössli in Roggwil/St. Urban




(Fotos Alie Schutte)

Regionalgruppe Ostschweiz
15. Januar 2011: Jahresversammlung im Landgasthof Löwen in Sulgen


Ein gut gelaunter Vorstand führt zügig durch die Vereinsgeschäfte ...


... und eine aufmerksame Zuhörerschaft (Achtung Glocke!!) segnet die Geschäfte wohlwollend ab.
(Fotos he)


Im Anschluss an die Sitzung zeigte uns Werner Herter aus Binningen faszinierende Bilder aus der Insektenwelt und er wusste sehr viel dazu zu erzählen. Der Nashornkäfer kann bis zu 40 mm gross werden und die Riesen-Dolchwespe ist mit bis zu 50 mm der grösste Hautflügler von Europa. (Fotos W. Herter)



Regionalgruppe Ostschweiz
25. November: Chlaushöck


Die Gastgeberinnen Emmi und Ursi laden ein zum Dessertbüffet.


Es wird fleissig Lotto gespielt ....


... bis endlich der Claus eintrifft und aus dem dicken Buch zitiert. (Fotos Cecile Eggenberger)

Regionalgruppe Mittelland
07. November: Jahresausklang


An festlich geschmückten Tischen ...


... blicken interessierte Mitglieder der RGM zurück auf Aktivitäten des auslaufenden Jahres.


(Fotos Alie Schutte)

Schweizerischer Fuchsienverein
16. - 19. September 2010
Eurofuchsia-Tagung in Basel

"Fuchsien-Europa" trifft sich in Basel, im Garten von Heinz Sommerhalder und auf dem Chasseral.


Renéé aus Holland und Christine aus Irland ...


... Karl-Heinz und Helga aus Deutschland, Hans und Elisabeth aus Österreich im Gespräch.


Vreny führt durch ihre Heimatstadt Basel.


Hans aus Österreich und Gerard aus Holland erklären Cecile und Ingrid (aus der Schweiz), dass die 'Our Darling' von Heinz eine 'Steirerblut' (Variante Hans) oder/und eine 'Catharina' (Variante Gerard) sein.


Manfried aus Deutschland schaut in die Weite, Jack aus England interessiert sich für das Detail.

Regionalgruppe Mittelland
11. September: Offener Garten bei Brigitte Hug


Wenige, aber sehr interessierte Besucher fanden den Weg in Brigitte Hugs Garten.


(Fotos Jakob Wälti)


29. August: Offener Garten bei Ruth Schenker


Eine interessierte Schar Fuchsienbegeisterter ...


... traf sich in Ruths Garten.


(Fotos Kurt und Rosmarie Singer)

Regionalgruppe Ostschweiz
08. August: Höck bei Sonja Sturzenegger in Speicher


Die Gastgeber Sonja und Hans Sturzenegger begeisterten die ca. 50 Besucher am diesjährigen Ostschweizer Fuchsienhöck: Sonja mit ihrem Charme und ihrer grossen Kompetenz in Sachen Fuchsien und Blumenschmuck und Hans mit seinem virtuosen Hackbrettspiel.


In der neu ausgebauten Scheune liessen es sich die Gäste bei Kaffee und Kuchen wohl ergehen.


Eine reich geschmückte Hausfassade erfreute das Auge der Besucher von nah und fern.


'Nancy Lou' und 'Firecracker' blühen um die Wette. (8.10.2010 Fotos he)

Regionalgruppe Mittelland
30. Juni: Reise in die Ostschweiz


Die Mittelländer besuchen den Kräutergarten Vogel in Teufen ...


... und stärken sich anschliessend im Schnuggebock. (Fotos Cecile Eggenberger)

Regionalgruppe Ostschweiz
06./07. Juni: Reise in die Fuchsienstadt Wemding


Die Ostschweizer besuchten den Markt in Wemding. Die bekannte Fuchsienpyramide blühte zu dieser Zeit allerdings noch kaum.


Ein lebendiger Markt in wunderschönem Rahmen.


Mit einem Dessert schliessen wir einen erlebnisreichen Tag ab.


Gärtnerei Unflath: Welche Fuchsie fehlt mir denn nun noch? (Fotos he)

Schweizerischer Fuchsienverein

17. April 2010
Jahresversammlung iin Rheinfelden


Der Vorstand begrüsst in Rheinfelden ...


... eine ungewohnt kleine Schar zur GV.


Nach den "trockenen" Vereinsgeschäften offeriert der Verein den Anwesenden einen Apéro. (Fotos he)

Regionalgruppe Mittelland
13. Februar 2010
Jahresversammlung in Roggwil


In einer kleinen Runde von 18 Personen wurde die Jahresversammlung der Regionalgruppe Mittelland in Roggwil durchgeführt. (Foto Sonja Christen)

Regionalgruppe Ostschweiz
16. Januar 2010
Jahresversammlung in Sulgen


Eine grosse und gutgelaunte Schar traf sich in Sulgen zu der Jahresversammlung 2010. (Foto he)


Anschliessend an die "trockenen Vereinsgeschäfte" machte uns Frau Degen aus Frauenfeld überzeugend klar, dass die verhassten Unkräuter wie Giersch, Scharbockskraut und Vogelmiere im Garten ein Segen sind. (Bilder Internet)

Regionalgruppe Ostschweiz
26. November 2009
Chlaushöck i de Sunneschür.


Eine gut gelaunte Schar Fuchsianerinnen und Fuchsianer machten sich auf zum Chlaus (der dann doch nicht kam). Bei Kaffee und Kuchen und spannendem Lottospiel verging der Nachmittag im Flug. Gegen Abend sorgte das Team der Sunneschür für volle Teller und die Besucher dafür, dass diese wieder leer wurden.


Das Gute kommt oft von oben...


... und die Chlausstellvertreter verteilten feine Sternbrote.


Zum Abschluss schenkte uns Elsbeth noch stimmungsvolle Flötenmusik und Elsi dankte den Organisatorinnen Emmi und Ursi und dem Sunneschür-Team für den gelungenen Anlass.

Regionalgruppe Mittelland
1. November 2009
Jahresausklang-Fuchsientreff in Rohrbach.


18 Fuchsianer/innen machten sich auf den Weg zum Herbsthöck in Rohrbach. Bei schönstem Herbstwetter war schon die Reise ein voller Genuss. Bei Hobelkäse, Fleischteller und Züpfe liess es sich gut plaudern. Gartenerlebnisse und so vieles mehr füllten den Nachmittag voll aus.
Hanni Abegglen, Foto Alie Schutte

Schweizerischer Fuchsienverein
9. - 13. September 2009
Reise nach Lyon und Paris.


Mittwoch: Stadtführung in Lyon.


Donnerstag: Zu Gast beim Club Rosella.


Freitag: Schloss und Garten Villandry.


Samstag: Zu Besuch bei Alain Karg im Arboretum Chèvreloup.


Sonntagmorgen: Stadtrundfahrt durch Paris. (Fotos he)

Regionalgruppe Mittelland
30. August 2009
Höck bei Martha Stöckli.


Bei Kaffe und Kuchen lässt es sich gut leben. (Fotos A. Schutte)

Regionalgruppe Ostschweiz
26. Juli 2009
Höck im Restaurant Frohe Aussicht in Lütisburg.


Bei Bilderbuchwetter traf sich eine gutgelaunte Schar FuchsianerInnen bei Ueli und Berti Lusti im Restaurant "Frohe Aussicht".


Sie trafen dort einen eigentlichen Fuchsienwagenpark an...


... eine Augenweide.


Vreny Schleeweiss und Ueli Lusti beim Fachsimpeln vor einem Beet mit einer sehr schönen Bepflanzung.


Und auch die Konkurrenz ist farbenprächtig vertreten.


Der kurze Aufstieg zum Aussichtspunkt über dem Restaurant lohnt sich sehr - es öffnet sich ein prächtiges 360°-Panorama.

Schweizerischer Fuchsienverein
19. Juli 2009
Offener Garten bei Heinz Sommerhalder



In seinem "Fuchsienpark" empfängt Heinz Besucher aus nah und fern...


Die Besucher stehen Schlange und staunen. Man kann es fast nicht glauben, was in diesem Paradiesgarten alles zu sehen ist...


...nicht "nur" Fuchsien, auch viele andere Exklusivitäten.


Auch für das leibliche Wohl war bestens gesorgt!         (Fotos he)

Vielen Dank Heinz, dafür, dass Du Deinen Garten geöffnet hast.

Regionalgruppe Ostschweiz
6. Juni 2009
Reise zum Gartencenter Hauenstein und Fahrt mit der Sauschwänzlebahn.

Trotz widrigen Wettervoraussichten wagten sich 38 wohlgelaunte Fuchsienfreundinnen und -freunde auf die geplante Reise. Petrus hatte Einsicht und den Grossteil des Programms konnten wir ohne Regenschirm geniessen. Bruno kurvte uns sicher zu Hauenstein und durch den Schwarzwald. Es gab viel zu sehen und wir haben sehr gut gegessen. Am Abend kamen wir nach einem erlebnisreichen Tag um einige Pflanzen und Erinnerungen reicher wieder in der Ostschweiz an.


Viele konnten dem Angebot bei Hauenstein nicht widerstehen ...


Nur wenige haben den sehr schönen Schaugarten bei Hauenstein erkundet ...


Bruno erzählte Geschichten aus dem Leben eines Chauffeurs ..


Dampfromantik pur erlebten wir mit der Sauschwänzle-Bahn ...     (Fotos he)

Regionalgruppe Mittelland
23. Mai 2009
Reise zum Gartencenter Zulauf und Schloss Wildegg.

Gemäss Alie Schutte hat sich bei schönstem Wetter eine kleine Gruppe auf die Reise begeben.


Fotos Alie Schutte

Schweizerischer Fuchsienverein
18. April 2009
Generalversammlung im Hotel Wartmann in Winterthur.


Unsere Präsidentin Vreny Schleeweiss durfte 57 gut gestimmte Mitglieder zur Generalversammlung in Winterthur begrüssen. Alle traktandierten Geschäfte wurden ohne Gegenstimme angenommen.


Heidi Borer verlässt nach sieben Jahren den Vorstand. Die Versammlung dankte ihr für den geleisteten Einsatz mit einem Applaus und Vreny Schleeweiss überreichte ein Geschenk.
Das Amt des Materialverwalters übernimmt neu unser Spezialist für winterharte Fuchsien, Heinz Sommerhalder. Heinz wird auch im Vorstand mitarbeiten.


Vreny Schleeweiss durfte Vreni Flückiger und Elsi Wellauer zur Ehrenmitgliedschaft gratulieren. Beide haben diese Ehrung durch ihren langjährigen und engagierten Einsatz für den Fuchsienverein mehr als verdient und die Versammlung dankte ihnen mit einem grossen Applaus.

Nachdem Vreny die Versammlung geschlossen hatte, zeigte Hans Eggenberger Fotos von der letzjährigen "Fuchsien"-Reise  nach Madeira. Die Fotos wurden geknipst durch Vreny Schleeweiss und Hans Eggenberger.

Vor und nach der eigentlichen Versammlung verkaufte Heinz Sommerhalder winterharte Fuchsien und auch Ernst Kessler brachte verschiedene Pflanzen unter die Leute.


Nach dem "trockenen" geschäftlichen Teil trafen sich alle zu einem Aperitif und lebhaften Gesprächen in der Lounge des Hotels.

nach oben


Joomla Template by younic Joomla & Webdesign based on a Design by Free CSS Templates and beezDivision